Adriano BaTolba Trio in Rostock

„Für ein furioses Rock’n’Roll-Feuerwerk sorgt das Adriano Batolba Trio um „Deutschlands Rockabilly-Gitarristen Nummer Eins“ Adriano BaTolba. Dieser feierte seine ersten größeren Erfolge im Jahr 2002, als er in Zusammenarbeit mit dem Popstar Sasha die Band „Dick Brave and the Backbeats“ gründete. Mit dem „Adriano Batolba Trio“, bestehend aus zwei weiteren Mitgliedern der Backbeats Bernard Weichinger (Drums) und Falko Burkert (Bass), heizte der jahrelange Gretsch Artist den Besuchern ordentlich ein … Nicht nur die Musik macht die Faszination eines Auftritts von Adriano Batolba aus. Der Mann ist im positivsten Sinne eine echte „Rampensau“. Das fängt beim Outfit mit Tigermuster-Schuhen und Pomade im Haar an, und hört bei seinem vollen Einsatz mit Sprüngen, irren rhythmischen Bewegungen und der mitreißenden Show mit der Gitarre noch lange nicht auf.“

Adriano BaTolba Trio in Bielstein / Wiehl

„Das wunderbare Adriano BaTolba Trio zeigt, wie eine Rockabilly- Truppe das Haus rocken kann. Wem bei dieser Musik nicht das Tanzbein zuckt, dem ist einfach nicht mehr zu helfen!
Adriano Batolba ist „Deutschlands Rockabilly-Gitarrist Nummer Eins“ und war Gründungsmitglied von Dick Brave & the Backbeats, Mitglied der Working Blues Band und hat mehrere Jahre mit Peter Kraus getourt. Beim Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf rockte der Gitarrist zwischen Raab und Lena bei der Rockabilly Version von „Satellite“. Mit seinem 13- Mann starken Adriano BaTolba Orchestra liefert er einen Power Rockabilly-Bigband-Sound. Aber auch in kleinerer Besetzung als Adriano BaTolba Trio weiß der Ausnahme- Gitarrist zu überzeugen.
Das Adriano BaTolba Trio besteht aus Adriano selbst und zwei weiteren Mitgliedern der Backbeats – Martell Beigang (Drums) und Falko Burkert (Bass). Die drei heizen den Zuhörern ordentlich ein und sorgen für ein furioses Rock ’n‘ Roll-Feuerwerk.“

Adriano BaTolba Trio @ Tollwood Festival

Für ein furioses Rock’n’Roll-Feuerwerk sorgt das Adriano Batolba Trio um „Deutschlands Rockabilly-Gitarristen Nummer Eins“ Adriano Batolba. Dieser feierte seine ersten größeren Erfolge im Jahr 2002, als er in Zusammenarbeit mit dem Popstar Sasha die Band „Dick Brave and the Backbeats“ gründete. Mit dem Adriano Batolba Trio, bestehend aus zwei weiteren Mitgliedern der Backbeats Martell Beigang (Drums) und Falko Burkert (Bass), heizt der jahrelange Gretsch-Artist den Besuchern ordentlich ein.