Flashback 2015 (2/2) … Studio

Adriano BaTolba by Ape Media (331)13 Renegades Cover(English translation below) Zum Ende des Jahres haben wir es dann tatsächlich geschafft … „13 Renegades“ ist aufgenommen, gemixed, gemastered, das Cover designed, die ersten CDs sind gepresst, können auf Amazon vorbestellt werden. Dort und auf iTunes kann man auch schon mal reinhören … Der Weg dahin war ganz schön weit und hat auch in diesem Jahr einige Zeit in Anspruch genommen … aber das war es wert, wir sind ganz schön stolz!

Martell „Matt“ Beigang

Neben guten Songs ist das Arrangieren dieser Songs für eine Big Band eine Kunst für sich – und auch da sind wir stolz sagen zu können, dass Florian Ross und Felix Wiegand für JEDEN Songs auf der CD grandiose Arrangements speziell für das ABO geschrieben und ihnen damit den besonderen „ABO-Sound“ verpasst haben. Dann wurde sowohl auf der Bühne als auch im Studio noch gefeilt, bis alle zufrieden waren.

Pomez di Lorenzo

Pomez di Lorenzo

Und dann haben wir uns neben den virtuosen Musikern des ABO noch ein paar weitere Freunde ins Studio eingeladen (bzw. im Fall der Jungs von Boppin’ B wurde mal eben ein Hotelzimmer in der Schweiz zum Studio umfunktioniert), so sind neben den Jungs aus Aschaffenburg auch noch Ira Silverette mit ihren Silverettes und die Cascaro Brothers gleich auf einigen Songs mit dabei.

Boppin'B

Boppin‘ B

Schließlich mussten wir schweren Herzens auch noch den ein oder anderen Song „aussortieren“ – dabei hat es sogar einige Live-Favoriten „erwischt“ … Und schließlich musste man sich auch noch für eine Reihenfolge entscheiden – macht man dass in Zeiten von „shuffle all“ eigentlich noch oder interessiert das niemanden mehr??? Wir sind dann einfach mal „old-school“ und machen uns darüber noch Gedanken (mit dem Ergebnis, dass die in letzter Sekunde nochmal umgeschmissen wurde) … und auch über das Booklet (also bitte auch lesen!). Noch Fragen, warum – erst recht, wenn man wie das ABO „independent“ unterwegs ist – es etwas länger gedauert hat? Aber – falls wir es noch nicht erwähnt haben sollten – das Ergebnis war es wert und wir sind unfassbar begeistert und stolz!

Kai Lee (Mixing)

Das wichtigste kommt aber noch – ob auf CD, Vinyl, Download oder Stream … das Ergebnis muss gehört werden und der Hörerin und dem Hörer so viel Spaß machen, dass sie es so vielen Menschen wie möglich weitererzählen (oder sogar weiterverschenken), die es dann auch hören, es ihnen gefällt und die es dann auch weitererzählen … Da kommt ihr jetzt ins Spiel 🙂

 

Falko Burkert

By the end of the year we have actually done it … „13 Renegades“ is recorded, mixed, mastered, the cover designed, the first CDs are pressed, it is ready to pre-order from Amazon. There and on iTunes you can already listen to some snippets of all songs … It was a long and winding road to get there and has taken quite some time and energy during 2015 (and before) … but it was all worth it, we are so proud of our baby!

Didi Beck (Boppin' B)

Didi Beck (Boppin‘ B)

 

In addition to writing / finding good songs, arranging these songs for a Big Band is an art in itself – another reason for us to be proud. Florian Ross and Felix Wiegand have written terrific arrangements for each song on the record, all done especially for the ABO, giving every song the specific „ABO-sound“. All were still being finetuned and polished on stage / in studio, until everybody was satisfied.

Kai Blankenberg (Mastering)

Alongside the virtuoso musicians of ABO we invited some more good friends to the studio (or in the case of boys from Boppin ‚B a hotel room in Switzerland was turned into a studio in a twinkling of an eye), apart from the guys from Aschaffenburg, Ira Silverette with her Silverettes and the „Cascaro Brothers“ joined in for some songs.

BandFinally, with a heavy heart we had to drop some songs from the setlist – it even „hit“ some live favorites … but we take this as a good sign for the quality of songs on the album. And finally we also had to decide on an order of play – does in times of „shuffle all“ actually anyone still care??? We prove to be „old-school“ and not only think about this (which resulted in upturning all at the last-minute) … but alsoabout the booklet (so please read!). Still wondering why it took a little while to finish – especially in view of being an „independent“? Adriano BaTolba by Ape Media (331)But – in case we have not mentioned it yet – the result was more than worth it and we are incredibly excited and so proud!

However, the most important thing is yet to come – whether on CD, vinyl, download or stream … the result needs to be heard and give the audience so much entertainment to tell as many more people as possible, these people listen, like and tell … this where you come into play 🙂

Dick Brave & The Backbeats on holiday (again)

Dick Brave & The Backbeats(English text below) Wie ihr vielleicht schon gehört habt, haben Dick und die Backbeats sich entschlossen, die Band (mal wieder) für einige Zeit in den Urlaub zu schicken. Die Jungs haben alle so viele Ideen, dass im Moment einfach nicht genug gemeinsame Zeit bleibt. Aber die gute Nachricht ist, dass es statt „nur“ einem Dick Brave & The Backbeats Album eine ganze Menge kreativen Output der Jungs geben wird:  Dick wird versuchen, seinem alten Kumpel Sasha zu einem angemessenen „Comeback“ (und einer neuen Platte) zu verhelfen. Matt hat gleich mehrere Projekte am Start – mit Hallo*Erde (seiner Zusammenarbeit mit Songwriter-Kollegen Tim Talent) hat er gerade ein Album veröffentlicht (und wer sich das Video zur Single „Wenn Mädchen tanzen“ genau ansieht, der wird dort eine Menge vom Orchestra bekannte Gesichter wiedersehen). Und im Herbst soll dann mit Neuzeit eine Trio-Adaption von „Carmina Burana“  veröffentlicht werden. Falko wird solo als „Amigo Del Sol“ live unterwegs und wie auch Felix mit diversen weiteren Bands beschäftigt sein … und last but not least haben Adriano und sein Orchestra natürlich auch noch einiges mit euch vor – von unserem Videodreh zur ersten Single haben wir ja schon berichtet – das soll natürlich erst der Anfang sein und das erste Studioalbum bald folgen. Ganz „nebenbei“ haben Pomez di Lorenzo und Adriano auch noch die Debüt-CD der Silverettes produziert, die noch in diesem Frühjahr in die Läden kommen wird, da könnt ihr direkt mal die Tanzschuhe auspacken. Außerdem wird er im Herbst 2014 / Frühjahr 2015 mit Peter Kraus auf große Tournee gehen.
mit Peter KrausDer „deutsche Elvis“ wird in 2014 ja nicht nur 75 (!!!) Jahre alt, sondern will sich mit einer ausgedehnten Tour von der ganz großen Bühne verabschieden –  da ist es für Adriano natürlich Ehrensache dabei zu sein, schließlich ist Peter in den letzten Jahren mehr Freund und Mentor als „Chef“ geworden. Ihr seht, die Jungs werden ordentlich beschäftigt sein und euch in den nächsten Monaten viel Spaß bereiten. Und danach wird es sicher nicht mehr so lange wie bei letzten Mal dauern, bis ihr wieder von allen gemeinsam etwas hört. Versprochen!

 

As you may already have heard, Dick and the Backbeats decided to send the band on holiday (again) for a while. The guys have so many things on their minds, they just could not find enough time together as a band. Good news is, instead  of getting one Dick Brave & The Backbeats album „only“, the boys will get you a whole lot of creative output:  Sven SindtDick will support his ol‘ mate Sasha to have a decent „comeback“ (abs a new record). Matt has several projects coming – he has just released a new album with Hallo*Erde, his collaboration with songwriter-buddy Tim Talent (have a good look at the video for its single „Wenn Mädchen tanzen“ and you will find a lot of familiar faces). In fall he will release another CD with Neuzeit – a trio adaption of „Carmina Burana“! Falko will play solo live as „Amigo Del Sol“ and he as well as Felix are also busy with quite a few more bands and projects … and last but not least there is Adriano and his Orchestra – of course we have a lot to share with you guys – we have already told you about the video shooting for our first single – that’s only the beginning with the first studio CD to follow almost immediately. „In between“ Pomez di Lorenzo and Adriano have just finished the production for the lovely Silverettes‘ debut record, to be released in spring 2014, so put on your dancing shoes.

Mit Pomez diLorenzo im Studio

Mit Pomez diLorenzo im Studio

Additionally Adriano will go on tour with Peter Kraus in fall 2014 and spring 2015. The „German Elvis“ will not only celebrate his 75th (!!!) birthday this year, but will say goodbye to his loyal fans with a huge tour playing all big venues in Germany, Austria and Switzerland –  it’s a matter of honor for Adriano to join him and his great band, eventually Peter is has become more a  friend and mentor in recent years rather than being „boss“.
You see, the guys will be working hard and bring you a lot of fun in the months to come. And it will certainly not last as long as last time, until you get to hear again something from the band as a whole. We promise!

Video Shooting

Gestern haben wir Teile unseres neuen Videos gedreht – stilecht im Hapa Haole, Tiki Diner & Music Bar in Adrianos Heimatstadt Mülheim. Ein tolles Team und super Mitwirkende haben die Arbeit leicht gemacht … wir können es garnicht erwarten, euch das Resultat zu zeigen!

Yesterday we shot parts of our new video – true to style, the shooting took place at Hapa Haole, Tiki Diner & Music Bar in Adriano’s home town Muelheim. A great team and wonderful contributors made this an easy job … we can’t wait to show you the result!

Video shooting 2014

Video shooting 2014

Curly Miss Thomas

Curly Miss Thomas

Adriano & Curly Miss Thomas

Adriano & Curly Miss Thomas